Zukunft der Atemschutzmasken? Selbststerilisierung

Firewall für Ihre Immunität Firewall für Ihre Immunität

Gönnen Sie Ihrem Immunsystem eine zusätzliche Firewall! Gönnen Sie ihm die Atemschutzmasken der Serie VK

Stellen Sie sich eine Küche vor, die sich selber sauber macht, ein Hemd, das sich selbst bügelt... oder Atemschutzmasken, die sich selbst sterilisieren. Für die ersten beiden reicht leider auch die modernste Technologie nicht aus, aber die selbst sterilisierenden Nanofaser-Atemschutzmasken existieren tatsächlich schon. Und sie heißen VK RespiPro und VK RespiRaptor.

Die Einzigartigkeit der Nanofaser-Atemschutzmasken der Reihe VK besteht darin, dass sie Viren und Bakterien nicht nur abfangen, sondern sie auch effektiv deaktivieren. Dank ihrer Nanofaser-Schicht und dem beschleunigten Kupfer haben die Atemschutzmasken der Reihe VK eine selbst sterilisierende Funktion, also ist es möglich, sie wiederholt für die Dauer von bis zu einer Woche ohne irgendwelche notwendige Pflege zu tragen. Sie können sie immer von Neuem wieder auf- und absetzen, ohne Risiko einer Kreuzkontamination (Übertragung des Virus durch die eigene Berührung an der Atemschutzmaske oder Infizierung während ihrer Handhabung).

Wie funktionieren die VK Nanomembran-Atemschutzmasken?

Ist weniger mehr? Das gilt im Fall des Gesundheitsschutzes ganz bestimmt nicht. Deshalb sind die Atemschutzmasken VK mit einer doppelten Barriere ausgestattet - einer Nanfaser-Membran und selbst sterilisierenden Schicht mit beschleunigtem Kupfer.

Die erste davon, die Membran aus Nanofaser, funktioniert als zuverlässiger Schutzfilter. Sie kann zwar nicht mit dem bloßen menschlichen Auge gesehen werden, aber sie fängt 99,9 % aller Viren ab, wie von den Testergebnissen des amerikanischen Labors Nelson Labs bestätigt wurde. Die Schichten mit der beschleunigten Kupferschicht auf der Innen- und Außenseite der Atemschutzmaske sorgen dann für die Deaktivierung der abgefangenen Viren in beide Richtungen. Das bedeutet: sie schützen nicht nur Sie, sondern gleichzeitig auch Ihre Umwelt.

Im Unterschied zu den gewöhnlichen Mundschützen, die nach Aufnahme von Feuchtigkeit ihre Filtrierungswirksamkeit verlieren, bleibt der Virenabfang bei den Nanofaser-Atemschutzmasken VK kontinuierlich bei 99,9 %.

VK Nanomembran-Atemschutzmasken VK Nanomembran-Atemschutzmasken

Wiederholt benutzbare Atemschutzmaske

Dank der einzigartigen selbst sterilisierenden Technologie können Sie sich bei den Nanofaser-Atemschutzmasken der Reihe VK auch das erlauben, was bei anderen Schutztypen der Atemschutzwege nicht möglich ist - sie bei der Arbeit oder am Restauranttisch ablegen, sie in der Kleider- oder Handtasche tragen. Im Unterschied zu den herkömmlichen Atemschutzmasken droht nämlich bei den VK-Atemschutzmasken keine Kontaminierung durch eine verunreinigte Oberfläche. Sie können sie jeder Zeit abnehmen und immer wieder von Neuem tragen.

Die Nanofaser-Atemschutzmasken der Reihe VK verlangen keine Pflege. Es müssen nur die in der Gebrauchsanleitung aufgeführten Prinzipien eingehalten werden. Vorausgesetzt, dass Sie die Nano-Atemschutzmaske der Reihe VK 5-6 Stunden täglich benutzen, bleibt sie bis zu 1 Woche voll wirksam. Die Hauptsache ist, dass die Atemschutzmaske vollkommen und ohne Anzeichen von Abnutzung auf dem Gesicht sitzt.

Worin sind die selbst sterilisierenden Nanofaser-Atemschutzmasken VK besser als die herkömmlichen Atemschutzmasken?

Deaktiviert Viren effektiv
Deaktiviert Viren effektiv
Wiederholt benutzbar
Wiederholt benutzbar
Beschleunigtem Kupfer
Beschleunigtem Kupfer
Pflegeleicht
Pflegeleicht
Nanofaser-Filter
Nanofaser-Filter
Extrem leicht und bequem
Extrem leicht und bequem
FFP2 zertifiziert
FFP2 zertifiziert
Beidseitiger Abfang
Beidseitiger Abfang

Sie schützen Ihre Umgebung und sich selbst

Abfangen und deaktivieren. Was die Nanofaser-Membran effektiv aus beiden Richtungen abfängt, das wird von dem beschleunigten Kupfer wirksam deaktiviert. Die selbst sterilisierenden Atemschutzmasken der Serie VK enthalten eine Außen- und Innenschicht mit beschleunigtem Kupfer und bieten deshalb hervorragenden Schutz. Sie deaktivieren die Viren, die aus der äußeren Umgebung oder von dem Benutzer selbst stammen, falls er angesteckt ist. Nur, wenn Sie selbst in Sicherheit sind, gefährden Sie die anderen nicht.

Sie schützen Ihre Umgebung und sich selbst Sie schützen Ihre Umgebung und sich selbst