Häufig gestellte Fragen

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Ihnen in kürzester Zeit Antworten auf die Fragen geben, die Sie am meisten interessieren, und deshalb haben wir diese Aufstellung der häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Die Waren können in unseren E-Shops bestellt werden, die wir für Sie in mehreren Sprachvariationen vorbereitet haben.

Wählen Sie über die Fahne unten einen geeigneten E-Shop aus.

Können Sie die Fahne des Landes, die Sie brauchen, nicht sehen?
Besuchen Sie unseren globalen E-Shop, von dem aus wir Ihnen Ware aus der ganzen Welt liefern.

Bestellungen über E-Mail, telefonisch oder persönlich sind nicht möglich.

Wir bieten bis jetzt keine Zahlung per Nachnahme an.

Sie können Zahlungskarte, Banküberweisung, Google Pay, Apple Pay, Twisto und mehr als Zahlungsmethode verwenden.

Es tut uns leid, aber diese Möglichkeit bieten wir nicht an.

Wenn Sie vergessen haben, etwas in den Korb zu legen oder Sie noch mehrere Waren dazu bestellen möchten, geben Sie bitte eine neue Bestellung auf.

Das soziales Netz dient dazu, um Sie über das aktuelle Geschehen in der Firma zu informieren.

Mit Fragen, die Ihre konkreten Bestellungen betreffen, wenden Sie sich bitte an unseren E-Mail shop@respilon.de oder die Telefonnummern +49 152 56288455 , die Ihnen an jedem Werktag zwischen 8:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung stehen.

Falls Ihnen schon eine E-Mail mit der Tracking-Nummer Ihrer Bestellung geschickt worden ist, wenden Sie sich bitte direkt an den ausgewählten Spediteur.

Wenn Sie noch auf die E-Mail mit der Tracking-Nummer warten und Sie etwas an der Bestellung ändern möchten, schreiben Sie an changes@respilon.de.

Führen Sie in der Betreffzeile die Bestellnummer an und teilen Sie im E-Mail Text Ihre konkrete Anfrage mit.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass es nicht möglich ist, Ihrer Bestellung etwas hinzufügen.

Kontaktieren Sie uns unter der E-Mail Adresse trade@respilon.com.

Füllen Sie bitte im Fall einer Beschwerde oder Warenrückgabe das Beschwerdeformular aus.

Die Kollegen der Reklamationsabteilung widmen sich Ihnen unverzüglich.

Sie können unseren Service „Wachhund“ ausnutzen, der Ihnen automatisch eine E-Mail zuschickt, sobald die Waren wieder auf Lager sind.

Stellen Sie ihn bei dem bestellten Produkt durch Klicken auf das Icon ein.

Um die richtige Größe der Atemschutzmaske zu bestimmen, verwenden Sie die Größentabelle, die Sie in der detaillierten Beschreibung unserer einzelnen Produkte finden.

In unserem E-Shop können Sie aus Produkten auswählen, die den einmaligen Gebrauch ermöglichen oder die Sie wiederholt verwenden können.

Einweg-Atemschutzmasken
RespiPro Carbon
RespiPro White
RespiRaptor

Wiederholt tragbar
Antivirus-Schlauchschal R-shield
Selbst sterilisierende Atemschutzmaske VK RespiPro
Selbst sterilisierende Atemschutzmaske VK RespiRaptor
Die Atemschutzmasken VK RespiPro und VK RespiRaptor sind dank des beschleunigten Kupfers selbst sterilisierend, d.h. man muss sie nicht pflegen und trotzdem können sie bis zu einer Woche wiederholt getragen werden.

Fensternetz
Fensternetz mit der Nano-Membran RWM 5.0

Damit die oben angeführten Produkte so funktionieren, wie wir ankündigen, ist es nötig, immer die Verfahren und Prinzipien der oben angeführten Anleitung einzuhalten.

Nanofaser-Atemschutzmasken gewähren bis zu 99,9 % von Abfang sämtlicher Viren (dieser Wert wurde von einem unabhängigen Test im Institut Nelson Labs bestätigt), also auch SARS-CoV-2.

Durch das Tragen dieser Atemschutzmasken schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Personen in Ihrer Umgebung (die Atemschutzmasken funktionieren in beiden Richtungen).

Im Unterschied zu traditionellen Gesichts- oder Atemschutzmasken wird die Qualität des Abfangs nicht durch die Atemfeuchtigkeit beim Tragen vermindert.

Der Schlauchschal R-shield hat im Bereich von Nase und Mund einen eingenähten Nanofaser-Filter, der bis zu 99,9 % aller Viren und Bakterien abfängt. Durch diese eingenähte Membran gelangen kein Staub, Smog oder Allergene.

Die Filtrierungseffektivität wurde von dem Ergebnis eines unabhängigen Tests im amerikanischen Institut Nelson Labs bestätigt.

In Hinblick auf die einzigartige Form jedes Gesichts bringen wir den Kunden eine neue Form der Nanofaser-Atemschutzmaske, die auf der ganzen Welt unter der Bezeichnung „fish-type“ bekannt ist. Die Form „fish-type“ hat hervorragende Dichtungseigenschaften und minimalisiert das Ansaugen der Luft über unerwünschte Wege. Die Nano-Atemschutzmasken RespiRaptor und der VK RespiRaptor in der Form „fish-type“ sind mit einer neuen Generation von hinter den Ohren befestigten Gummis ausgestattet, die bequem sind, nicht einschneiden und eine hohe Elastizität haben.

Die Atemschutzmasken haben eine sogenannte „fish-type“-Form, die perfekt das Gesicht abdichtet und sich durch hervorragende Haftung auf dem Gesicht auszeichnet. Die Form „fish-type“ bewegt sich beim Sprechen nicht, und deswegen ist sie die ideale Form für Personen, die kommunizieren und sicher sein müssen, dass sie von anderen gut verstanden werden. Der formbare Nasenclipp garantiert gleichzeitig, dass die Luft nicht über unerwünschte Wege unter die Maske angesaugt wird.

Die Atemschutzmasken der Serie VK funktionieren auf der Basis einer doppelten Barriere - die Nanofaser-Membran fängt Viren sofort mit einem Wirkungsgrad von 99,9 % ab und das beschleunigte Kupfer sorgt anschließend für einen Dekontaminationseffekt.

Dank dieser einzigartigen Technologie sind die Atemschutzmasken der Serie VK selbst sterilisierenden, das bedeutet, dass sie keinerlei Pflege brauchen. Es müssen lediglich die in der Gebrauchsanleitung angeführten Empfehlungen für das Tragen eingehalten werden.

Die Atemschutzmasken der Serie VK können wiederholt und langdauernd benutzt werden. Vorausgesetzt, dass Sie das Atemschutzmaske 5-6 Stunden täglich tragen, hält sie bis zu 1 Woche (mit anderen Worten: 30 Stunden an einem Stück).

Unsere Empfehlung bezüglich des Tragens der Atemschutzmaske bezieht sich nicht auf die Funktionalität des beschleunigtes Kupfers (der funktioniert andauernd), aber auf die Tatsache, dass bei wiederholtem Gebrauch das Material der Atemschutzmaske abgenutzt wird (es kommt zur Lockerung der hinter den Ohren zu befestigenden Gummis, eventueller Abnutzung des Nasen-Clips und Lockerung der Anhaftung der Maske. Das einwandfreie Funktionieren der Atemschutzmaske halten wir für den Schutz der Atemwege für grundsätzlich). Das Produkt bleibt bis zu seiner mechanischen Beschädigung funktionell.

Ja, wir planen weitere Größen.

Im Moment haben wir die Größen M und L zur Auswahl, in Zukunft auch die Größe S.

Im Hinblick darauf, dass das Ergebnis der Produktsterilisierung außerhalb des Labors riskant sein könnte, empfehlen wir diese Arten des Sterilisierens nicht.

In unserem Angebot finden Sie die selbst sterilisierenden Atemschutzmasken VK RespiRaptor und VK RespiPro, die auf der Basis einer doppelten Barriere funktionieren - die Nanofaser- Membran fängt die Viren mit einem Wirkungsgrad von 99,9 % sofort ab und das beschleunigte Kupfer sorgt anschließend für einen Dekontaminationseffekt.